Kaufen Sie Artan 2 mg online ohne Rezept

1.07

Produkt Preis Tablette Gipfel
Artan 2mgx30 Tabletten 32,55 € 1,07 € Kaufe jetzt
Artan 2mgx60 Tabletten 55,43 € 0,92 € Kaufe jetzt
Artan 2mgx90 Tabletten 75,67 € 0,84 € Kaufe jetzt
Artan 2mgx120 Tabletten 94,15 € 0,78 € Kaufe jetzt
Artan 2mgx180 Tabletten 130,23 € 0,72 € Kaufe jetzt
Artan 2mgx360 Tabletten 243,75 € 0,68 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Artran wird zur Behandlung der Symptome der Parkinson-Krankheit angewendet. Es kann allein oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln verabreicht werden. Kontrolliert Spastik, Speicheln, Zittern und andere Parkinson-Krankheiten. Es kann auch gegeben werden, um ähnliche Symptome zu verhindern, die durch Chlorpromazin (Thorazin), Fluphenazin (Prolixin) oder Perphenazin (Trilafon) verursacht werden.
Dosierung und Indikationen

Artan sollte nur von ausgewiesenen Patienten angewendet werden. Nehmen Sie nicht mehr, weniger oder öfter als von Ihrem Arzt verordnet ein.
Ihre Artan-Dosis hängt von Ihrem Zustand ab und Sie werden es genau so benötigen, wie es Ihnen verschrieben wurde. Artan wird normalerweise in Form von Kapseln verschrieben und 3-4 mal täglich vor dem Schlafengehen mit einer Mahlzeit eingenommen und mit Flüssigkeit heruntergespült. Artane mit kontrollierter Freisetzung sollte einmal täglich alle 12 Stunden eingenommen werden.
Verwaltung

Wenn Sie eine Leber- oder Nierenerkrankung haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme von Artan. Mit Vorsicht verwenden.
Das Medikament kann Schwindel oder Benommenheit verursachen. Verwenden Sie keinen Alkohol oder andere Drogen. Dies kann die Nebenwirkungen verstärken. Führen Sie kein Fahrzeug und üben Sie keine anderen unsicheren Aktivitäten aus, bis Sie wissen, wie Sie auf dieses Arzneimittel reagieren sollen. Trinken Sie während der Einnahme von ArtaneTablets keine Grapefruit- oder Grapefruitsaftgetränke. Während der Einnahme von ArtaneTablets ist eine angemessene Zahnpflege erforderlich. Putzen und reinigen Sie Ihre Zähne mit Zahnseide und suchen Sie regelmäßig Ihren Zahnarzt auf. Wenn sich Ihre Symptome nicht bessern oder verschlechtern, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
Widerspruch

Wenn Sie eine Leber- oder Niereninfektion oder Magen-Darm-Probleme haben, muss Ihre Dosis möglicherweise angepasst werden oder Sie können dieses Arzneimittel möglicherweise nicht einnehmen.
mögliche Nebenwirkungen

Die schwerwiegendsten Nebenwirkungen sind schwere Neutropenie (niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen), Blutungen (im Magen-Darm-Trakt oder Gehirn), thrombotisch-thrombozytopenischer Abszess (TTP), Kopfschmerzen, Magenverstimmung und Hitzewallungen. Wenn die Nebenwirkungen nicht innerhalb der nächsten Stunden abklingen, suchen Sie sofort medizinische Hilfe bei Seak auf.
Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Artan interagiert mit einigen Phenytoin (Dilantin)-Medikamenten. Tamoxifen (Nolvadex), Tolbutamid (Orinase); Antikoagulantien Torasemid (Demadex), Fluvastatin (Leskol), Warfarin (Coumadin), Heparin, Ardeparin (Normiflo), Dalteparin (Fragmin), Danaparoid (Organan), Enoxaparin (Lovenox) oder Tinzapa, wie Inohep; (Aktivase), Anistreplase (Eminase), Dipyridamol (Dipyridamol), Streptokinase (Carbikinase, Streptase), Ticlopidin (Ticlid) und Urokinase (Avokinase). Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie eines der oben aufgeführten Medikamente einnehmen.
Dosis

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die Dosis und fahren Sie wie geplant fort. Verdoppeln Sie nicht, um das Versäumte nachzuholen.
Überdosis

Symptome einer Überdosierung von Artan sind nicht bekannt. Wenn Sie glauben, dass Sie möglicherweise eine Überdosis einnehmen, wenden Sie sich sofort an Seak Medicine.
Erhaltung

Bei 59 bis 86F (15-30C) fern von Hitze, Feuchtigkeit, Licht und Kindern lagern.
Ablehnung der Verantwortung

Wir behandeln nicht alle Anweisungen, Nahrungsergänzungen oder Vorsichtsmaßnahmen, sondern nur allgemeine Informationen über das Medikament. Die Informationen auf der Website können nicht zur Selbstbehandlung und Selbstdiagnose verwendet werden. Spezifische Empfehlungen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem medizinischen Berater oder dem zuständigen Arzt vereinbart werden. Wir lehnen die Genauigkeit dieser Informationen ab und können Fehler enthalten. Wir haften nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, sowie für die Folgen der Selbstmedikation.

Warenkorb