Kaufen Sie Ceftin 125 mg, 250 mg, 500 mg online ohne Rezept

3.59

Kategorie:

Produkt Preis Tablette Gipfel
Ceftin 125 mgx10 Tabletten 36,07 € 3,59 € Kaufe jetzt
Ceftin 125 mgx30 Tabletten 104,71 € 3,48 € Kaufe jetzt
Ceftin 125 mgx60 Tabletten 178,63 € 2,98 € Kaufe jetzt
Ceftin 125 mgx90 Tabletten 270,15 € 3,00 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Cepetin gehört zur Gruppe der Cephalosporin-Antibiotika zur Behandlung verschiedener bakterieller Infektionen der Haut, die durch Krankheitserreger der oberen und unteren Atemwege, Staphylococcus aureus, Pneumokokken, Escherichia coli, Haemophilus influenzae, Gonococcus und andere verursacht werden. Sein Wirkprinzip besteht darin, das Wachstum von Bakterien zu hemmen. Dieses Arzneimittel wird zur Behandlung der frühen Stadien der Lyme-Borreliose angewendet.
Dosierung und Anwendung

Dieses Arzneimittel wird zweimal täglich zu den Mahlzeiten eingenommen, um Verdauungsstörungen vorzubeugen. Kauen oder schneiden Sie die Tablette nicht. Es schmeckt bitter, also schluck es ganz. Nehmen Sie Ihre Medikamente auch dann weiter ein, wenn Sie eine Besserung Ihrer Symptome spüren. Brechen Sie die Behandlung mit Cefetin nicht zu früh ab, da dies zu einer erneuten bakteriellen Überwucherung führen kann. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes. Nehmen Sie Ihre Medikamente genau nach Vorschrift ein. Die typische Erwachsenendosis beträgt 250 mg zweimal täglich für 10 Tage. Bei schwereren Infektionen kann die Dosis auf 500 mg zweimal täglich erhöht werden.
Verwaltung

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Allergien, Leber- oder Nierenerkrankungen, Colitis oder eine ungesunde Ernährung haben. Dieses Medikament kann Schläfrigkeit verursachen, vermeiden Sie daher Aktivitäten, die eine hohe Aufmerksamkeit erfordern, wie das Bedienen von Maschinen oder das Fahren eines Autos. Vermeiden Sie Alkohol. Zepetin wird für schwangere und stillende Frauen nicht empfohlen. Dieses Arzneimittel kann falsch-positive Urinanalyseergebnisse für Zucker (Kupfersulfat) verursachen. Cepetin erhöht manchmal das Blutungsrisiko bei Menschen mit Leber- oder Nierenschäden, bei Menschen, die unterernährt sind, nach einer Langzeit-Antibiotikatherapie und bei Menschen, die Antikoagulanzien einnehmen.
finden

Dieses Arzneimittel ist kontraindiziert bei Patienten, die allergisch gegen Penicillin oder Cephalosporin-Antibiotika wie Cefprozil, Cefaclor oder Cephalexinhydrochlorid sind.
mögliche Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Windelausschlag, Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen bei Säuglingen. Schläfrigkeit und Schwindel sind selten und treten auf, wenn das Medikament in hohen Dosen eingenommen wird. Informieren Sie Ihren Arzt über jede Verschlechterung des allergischen Syndroms (Schwellung, Schwindel, Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden) oder andere Nebenwirkungen. Längerer Gebrauch des Arzneimittels kann orale oder vaginale Candidiasis verursachen. Wenn Sie anhaltenden Durchfall, blutigen Stuhl, Bauchschmerzen, Gelbfärbung des Stuhls, starke Blasen im Mund und an den Augen oder Blutungsstörungen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt und nehmen Sie keine Abführmittel ein. Ihr Zustand kann sich verschlechtern.
medizinische Interaktion

Cepetin und andere Antibiotika können die normale Darmflora verändern und Bedingungen für das übermäßige Wachstum von C. difficile schaffen, dem Bakterium, das pseudomembranöse Kolitis verursacht, die sich durch Durchfall, Bauchschmerzen, Punktionen und Kollaps äußert. Probenecid erhöht die Konzentration von Cefuroxim im Blut. Wenn Sie aufgrund der Anwendung von Ceftin, Tropinsulfat und Diphenoxylathydrochlorid Durchfall haben, kann sich der Durchfall verschlimmern. Die gleichzeitige Anwendung von Diuretika wie Furosemid und Cepetin kann zu Nierenschäden führen.
vergessene Dosis

Nimm nicht doppelt. Nehmen Sie die vergessene Dosis nicht ein, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist. Sie sollten diese Dosis auslassen und Ihre normale Dosis in regelmäßigen Abständen einnehmen.
Überdosis

Eine Überdosierung von Cefetin kann eine Gehirnstimulation verursachen, die Krampfanfälle verursacht. Wenn Sie eine Überdosierung vermuten, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Erhaltung

Bewahren Sie Medikamente bei Raumtemperatur 68-77oF (20-25oC) fern von Licht und Feuchtigkeit auf. Bewahren Sie Medikamente nicht im Badezimmer auf. Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren auf.
Ablehnung der Verantwortung

Wir geben nur allgemeine Informationen zu den beschriebenen Medikamenten. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, Arzneimittelwechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sollten nicht zur Selbstmedikation und Selbstdiagnose verwendet werden. Spezifische Indikationen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem zuständigen Facharzt oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir sind nicht verantwortlich für diese Informationen oder darin enthaltene Fehler. Wir haften nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, sowie für die Folgen der Selbstmedikation.

Warenkorb