Kaufen Sie Risperdal 1 mg, 2 mg, 3 mg, 4 mg online ohne Rezept

0.55

Kategorie:

Produkt Preis Tablette Gipfel
Rispedal 1mgx10 Tabletten 5,27 € 0,55 € Kaufe jetzt
Rispedal 1mgx30 Tabletten 15,83 € 0,52 € Kaufe jetzt
Rispedal 1mgx60 Tabletten 29,03 € 0,48 € Kaufe jetzt
Rispedal 1mgx90 Tabletten 40,47 € 0,45 € Kaufe jetzt
Rispedal 1mgx120 Tabletten 51,03 € 0,42 € Kaufe jetzt
Rispedal 1mgx180 Tabletten 71,27 € 0,40 € Kaufe jetzt
Rispedal 1mgx360 Tabletten 136,39 € 0,38 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Risperidon gehört zur Gruppe der atypischen Antipsychotika. Dieses Arzneimittel wird zur Behandlung von Schizophrenie und autismusbedingter bipolarer Störung bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 5 bis 16 Jahren angewendet. Dieses Medikament kann auch zur Behandlung anderer Erkrankungen verwendet werden.
Dosierung und Anwendung

Risperdal wird unabhängig von der Mahlzeit oral mit einem Glas Wasser eingenommen. Schneiden, mahlen oder kauen Sie das Arzneimittel nicht.
Nehmen Sie das Arzneimittel nicht öfter als verordnet ein. Brechen Sie die Einnahme Ihres Arzneimittels nicht ab, es sei denn, Ihr Arzt empfiehlt es Ihnen.
Es braucht Zeit, bis das Medikament wirkt.
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die geeignete Dosierung.
Verwaltung

Informieren Sie vor der Einnahme von Risperidon Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch gegen Arzneimittel sind oder andere Allergien haben.
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie an der Parkinson-Krankheit, Augen-, Leber- oder Nierenproblemen usw. leiden.
Vermeiden Sie es, während der Einnahme von Risperidon Alkohol zu trinken und zu rauchen.
Ältere Menschen können empfindlicher auf die Nebenwirkungen von Medikamenten reagieren.
Während der Schwangerschaft kann das Medikament nur in dringenden Fällen verwendet werden.
Da dieses Arzneimittel über die Haut aufgenommen werden kann, sollten schwangere Frauen oder Frauen, die ein Kind planen, dieses Arzneimittel nicht anwenden.
finden

Rispedal sollte nicht bei schwangeren/stillenden Frauen oder Kindern oder bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Risperidon angewendet werden.
mögliche Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Mundtrockenheit, Schwindel, Reizbarkeit, Sedierung, Schlaflosigkeit und Harnverhalt.
Sehr schwere allergische Reaktionen sind selten.
Viele Menschen verwenden dieses Medikament ohne schwerwiegende Nebenwirkungen.
Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Arzt oder Apotheker.
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht aufgeführt sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.
medizinische Interaktion

Informieren Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker über alle verschreibungspflichtigen/rezeptfreien Arzneimittel und pflanzlichen Produkte, die Sie einnehmen.
Risperidon kann interagieren mit:
* Dropperidol;
* Spafloxacin;
* Cisaprid;
* Bestimmte Antibiotika;
* Medikamente zur Behandlung von Bluthochdruck;
* Arzneimittel zur Behandlung von Krampfanfällen (Anfällen)
* Schlaf- oder Beruhigungsmittel;
* Medikamente zur Behandlung von psychischen Depressionen, Angstzuständen usw.
Für weitere Informationen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
vergessene Dosis

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Nehmen Sie die vergessene Dosis nicht ein, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist. Sie sollten diese Dosis auslassen und Ihre normale Dosis in regelmäßigen Abständen einnehmen. Nimm nicht doppelt.
Überdosis

Wenn Sie glauben, dass Sie zu viel Arzneimittel eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Zu den Symptomen einer Überdosierung gehören in der Regel Schmerzen in der Brust, Übelkeit, unregelmäßiger Herzschlag, Schwindel oder Ohnmacht.
Erhaltung

Bewahren Sie Arzneimittel bei einer Raumtemperatur von 20–25 °C (68–77 °F) vor Licht und Feuchtigkeit geschützt auf. Bewahren Sie Medikamente nicht im Badezimmer auf. Bewahren Sie das Arzneimittel außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren auf.
Ablehnung der Verantwortung

Wir geben nur allgemeine Informationen zu den beschriebenen Medikamenten. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, Arzneimittelwechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sollten nicht zur Selbstmedikation und Selbstdiagnose verwendet werden. Spezifische Indikationen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem zuständigen Facharzt oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir sind nicht verantwortlich für diese Informationen oder darin enthaltene Fehler. Wir haften nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, sowie für die Folgen der Selbstmedikation.

Warenkorb