Kaufen Sie Avapro 150 mg, 300 mg online ohne Rezept

1.80

Kategorie:

Produkt Preis Tablette Gipfel
Avapro 150mgx10 Tabletten 17,59 € 1,80 € Kaufe jetzt
Avapro 150 mgx30 Tabletten 42,23 € 1,40 € Kaufe jetzt
Avapro 150 mgx60 Tabletten 72,15 € 1,21 € Kaufe jetzt
Avapro 150mgx90 Tabletten 99,43 € 1,11 € Kaufe jetzt
Avapro 150 mgx120 Tabletten 122,31 € 1,02 € Kaufe jetzt
Avapro 150mgx180 Tabletten 169,83 € 0,94 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Antihypertensiva, Geotensin-II-Rezeptorantagonisten. Insbesondere blockiert es irreversibel Geotensin-Rezeptoren und reduziert dadurch die biologischen Wirkungen von Geotensin II. Die Wirkungen von Angiotensin II umfassen Vasokonstriktion und stimulierende Wirkungen auf die Aldosteronsekretion und Aktivierung des sympathischen Nervensystems. Das Ergebnis dieses Prozesses ist eine Senkung des Blutdrucks und eine Beschleunigung des Blutpumpvorgangs. Das Medikament beeinflusst nicht die Konzentration von Triglyceriden, Cholesterin, Glukose, Harnsäure im Blut und Plasma und die Sekretion von Harnsäure im Urin.
Dosierung und Anwendung

Die Anfangsdosis beträgt 150 mg und kann bei Bedarf auf 300 mg erhöht werden. In einigen Fällen, z. B. bei einer chloridarmen Diät, einigen Diuretika und anderen Behandlungen, ist eine niedrigere Anfangsdosis erforderlich. Avapro wird vorzugsweise einmal täglich zur gleichen Zeit eingenommen.
Verwaltung

Dieses Medikament wird Patienten mit Nieren- oder Leberinsuffizienz, kongestiver Herzinsuffizienz, nach schwerem Erbrechen oder Durchfall sowie während der gleichzeitigen Behandlung mit Diuretika oder kaliumhaltigen Arzneimitteln verschrieben, die einen Kaliumverlust verhindern. Dieses Arzneimittel kann dem Fötus schwere Schäden (und möglicherweise den Tod) zufügen, wenn es während der letzten 6 Monate der Schwangerschaft verabreicht und angewendet wird.
finden

Schwangerschaft, Kindheit, Überempfindlichkeit gegen Avapro.
mögliche Nebenwirkungen

Häufigere Nebenwirkungen sind Durchfall, Bauchschmerzen oder Brennen. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn Sie allergisch gegen Arzneimittel sind (Fieber, Atemnot, Hautausschlag). Avapro kann Erkrankungen wie Neurasthenie des Skelettmuskelgewebes und Nierenversagen verursachen. Sie sollten Ihren Arzt anrufen, wenn Sie Muskelschmerzen, -schmerzen oder -schwäche haben, insbesondere wenn Sie erbrechen, dicken Urin haben oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen haben.
medizinische Ausrüstung

Es wurden keine schwerwiegenden medizinischen Wechselwirkungen mit diesem Medikament berichtet. Die gleichzeitige Anwendung von Diuretika, die den Kaliumverlust verhindern, kann die Kaliumkonzentration im Plasma erhöhen.
vergessene Dosis

Nicht doppelt dosieren. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, reduzieren Sie die vergessene Dosis und nehmen Sie die nächste Dosis zum vorgesehenen Zeitpunkt ein.
Überdosis

Suchen Sie im Falle einer Überdosierung, einschließlich schnellem oder langsamem Herzschlag und Schwindel, sofort einen Arzt auf.
Speichern

Lutschtabletten werden bei einer Raumtemperatur von 15–30°C (59–86°F) gelagert.
Ablehnung der Verantwortung

Wir geben nur allgemeine Informationen zu den beschriebenen Medikamenten. Diese Anweisungen enthalten nicht alle Indikationen, Arzneimittelwechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen können nicht zur Selbstmedikation und Selbstdiagnose verwendet werden. Spezifische Indikationen für einen bestimmten Patienten sind im Einzelfall mit dem behandelnden Arzt abzustimmen. Wir sind nicht verantwortlich für eventuelle Fehler in dieser Richtlinie. Wir haften nicht für direkte, indirekte oder besondere Schäden oder sonstige Folgeschäden, die sich aus den auf dieser Website enthaltenen Informationen ergeben, noch für die Folgen einer Selbstmedikation.

Warenkorb