Kaufen Sie Plaquenil 200 mg, 400 mg online ohne Rezept

1.23

Kategorie:

Produkt Preis Tablette Gipfel
Plakenil 200mgx10 Tabletten 12,31 € 1,23 € Kaufe jetzt
Plakenil 200 mgx20 Tabletten 21,99 € 1,10 € Kaufe jetzt
Plakenil 200mgx30 Tabletten 30,79 € 1,03 € Kaufe jetzt
Plakenil 200 mgx60 Tabletten 55,43 € 0,92 € Kaufe jetzt
Plakenil 200 mgx90 Tabletten 75,67 € 0,84 € Kaufe jetzt
Plakenil 200mgx120 Tabletten 87,99 € 0,73 € Kaufe jetzt
Plakenil 200mgx180 Tabletten 114,39 € 0,63 € Kaufe jetzt
Plakenil 200 mgx270 Tabletten 159,27 € 0,59 € Kaufe jetzt
Plakenil 200 mgx360 Tabletten 197,99 € 0,55 € Kaufe jetzt

häufig verwendet
Plaquenil, auch bekannt als Hydroxychloroquin, ist ein Medikament zur Behandlung bestimmter Erkrankungen. Dieses Arzneimittel wird hauptsächlich zur Behandlung und Vorbeugung von Malaria eingesetzt. Ärzte können es allen Reisenden, die in Gebiete reisen, in denen das Risiko einer Übertragung der Krankheit besteht, als Malariaprophylaxe verschreiben.

Plaquenil wird auch zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen wie Lupus und rheumatoider Arthritis eingesetzt. Es gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Medikamente zur Krankheitsbekämpfung bekannt sind und das Fortschreiten und die Symptome von Autoimmunerkrankungen verlangsamen.

Dosierung und Indikationen
Plaquenil ist in 200-mg-Tabletten erhältlich. Die Größe und Farbe ähneln den meisten Pillen auf dem Markt, aber der Name des Medikaments sollte auf der Seite der Pille stehen.

In Bezug auf die Dosierung hängt die Anzahl der Tabletten, die Sie einnehmen, vom einzelnen Patienten und der zu behandelnden Erkrankung ab. Einige benötigen möglicherweise nur eine Tablette pro Woche zum Einnehmen mit Nahrung oder Milch, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung
Trotz der vielen Vorteile dieses Arzneimittels sollten einige Patienten, insbesondere Patienten mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, des Herz-Kreislauf- oder des Nervensystems, vor der Einnahme dieses Arzneimittels die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Personen mit Nieren- und Bluterkrankungen in der Vorgeschichte sollten dieses Arzneimittel mit Vorsicht einnehmen, da es Probleme wie Anämie verursachen kann, wenn der Körper nicht richtig reagiert. Dieses Arzneimittel ist sehr schädlich für Kinder und wird während der Stillzeit oder Schwangerschaft nicht empfohlen.

finden
Plaquenil ist kontraindiziert bei Patienten, die empfindlich auf Verbindungen reagieren, die 4-Aminochinolin enthalten. Gilt nicht für Säuglinge, die empfindlicher auf 4-Aminochinolin reagieren als Erwachsene.

Wie bei Kindern sollten sich ältere Menschen, die dieses Medikament einnehmen, der damit verbundenen Risiken bewusst sein, da sie wahrscheinlich eine reduzierte Immunabwehr haben und die Nebenwirkungen des Medikaments nicht bewältigen können.

mögliche Nebenwirkungen
Die Nebenwirkungen von Plaquenil variieren stark in Abhängigkeit von der vorherigen Pathologie jedes Patienten. Bei Personen mit Herzinsuffizienz können die Nebenwirkungen dieses Arzneimittels Herzinsuffizienz umfassen, die in seltenen Fällen tödlich sein kann. Ebenso wurden bei einigen Patienten neurologische Nebenwirkungen wie Krampfanfälle und Schwindel beobachtet. Milde Nebenwirkungen können zusammen mit schweren Nebenwirkungen auftreten.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten
Es hat sich gezeigt, dass die gleichzeitige Anwendung von Plaquenil mit anderen Arzneimitteln interagiert und deren Wirksamkeit verändert. Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, um das Risiko einer Unverträglichkeit zwischen diesem Arzneimittel und anderen Arzneimitteln auszuschließen und Nebenwirkungen zu vermeiden.

Die Einnahme von Placenil mit bestimmten Medikamenten kann das Risiko von Herzrhythmusstörungen erhöhen. Wenn Sie andere Medikamente einnehmen, ist der beste Weg, Nebenwirkungen zu vermeiden, Ihren Arzt darüber zu informieren und zu verstehen, wie diese Medikamente Ihren Körper beeinflussen können.

vergessene Dosis
Es ist wichtig zu wissen, was zu tun ist, wenn Sie die Einnahme Ihres Arzneimittels vergessen haben, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Schritte unternehmen. Wenn Sie eine Dosis von Plaquenil vergessen haben, rufen Sie zuerst Ihren Arzt an. Ihr Arzt kann empfehlen, es später einzunehmen oder den Zyklus einfach zu überspringen.

Nehmen Sie eine Tablette nicht zweimal ein, um eine vergessene Einnahme auszugleichen. Ihr Arzt kann Ihnen raten, es auszulassen oder erneut einzunehmen, um Probleme zu vermeiden.

Überdosis

Dieses Medikament wird schnell vom Körper aufgenommen, und bei einigen Patienten können die Symptome bereits nach 30 Minuten auftreten. Wenn Sie glauben, dass Sie dieses Arzneimittel überdosiert haben, ist es das Wichtigste, sofort Ihren Arzt zu kontaktieren oder die nächste Notaufnahme aufzusuchen. Im Falle einer Überdosierung können viele Störungen auftreten.

Die Patienten benötigen sofortige ärztliche Hilfe, um schwere kardiovaskuläre und respiratorische Ungleichgewichte aufgrund einer Überdosierung dieses Arzneimittels zu vermeiden.

Erhaltung

Dieses Arzneimittel ist in Tablettenform wie andere Arzneimittel aufzubewahren. Um die Eigenschaften von Plaquenil zu erhalten, lagern Sie die Tabletten in der Originalverpackung bei Raumtemperatur. Vor Feuchtigkeit, direkter Sonneneinstrahlung und übermäßig hohen oder niedrigen Temperaturen schützen.

Bewahren Sie den Behälter immer verschlossen und außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Fragen Sie nach Beendigung der Behandlung Ihren Arzt, wie das Arzneimittel ordnungsgemäß zu entsorgen ist.

Fazit

Plaquenil ist ein sehr starkes Medikament, das für viele Patienten nützlich sein kann. Bei richtiger Anwendung kann dieses Medikament viele Probleme lösen, von Malaria bis Arthritis. Es sollte jedoch nur bei Bedarf eingenommen werden, da es schwerwiegende Nebenwirkungen haben und in einigen Fällen sogar zum Tod führen kann.

Ablehnung der Verantwortung

Wir geben nur allgemeine Informationen zu den beschriebenen Medikamenten. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, Arzneimittelwechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sollten nicht zur Selbstmedikation und Selbstdiagnose verwendet werden. Spezifische Indikationen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem zuständigen Facharzt oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir sind nicht verantwortlich für diese Informationen oder darin enthaltene Fehler. Wir haften nicht für direkte, indirekte oder spezielle oder andere Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, noch für die Folgen einer Selbstmedikation.

Warenkorb