Kaufen Sie Megalis 20 mg online ohne Rezept

3.96

Produkt Preis Tablette Gipfel
Megalis 20mgx8 Tabletten 31,67 € 3,96 € Kaufe jetzt
Megalis 20mgx12 Tabletten 41,35 € 3,45 € Kaufe jetzt
Megalis 20mgx16 Tabletten 51,03 € 3,19 € Kaufe jetzt
Megalis 20mgx20 Tabletten 58,95 € 2,95 € Kaufe jetzt
Megalis 20mgx24 Tabletten 65,11 € 2,71 € Kaufe jetzt
Megalis 20mgx36 Tabletten 88,87 € 2,47 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Megalis ist eine innovative Schweizer Erektionspille, die zur Behandlung aller Symptome der erektilen Dysfunktion (schwache Erektion, Erektionsverlust beim Geschlechtsverkehr, geringe Libido usw.) empfohlen wird. Megalis enthält Tadalafil als Wirkstoff, wodurch Männer, die Megalis einnehmen, in weniger als 30 Minuten eine perfekte Erektion erreichen und bis zu 48 Stunden im Körper bleiben können. Zum Vergleich: Viagra beginnt nach 60 Minuten zu wirken und verbleibt 4 Stunden im Körper. 2 Tage, wenn Sie 1 Megalis essen!
Dosierung und Anleitung

Megalis wird unabhängig von der Nahrungsaufnahme oral mit 0,5-1 Glas Wasser eingenommen. Wenn Sie noch nie Erektionspillen verwendet haben, beginnen Sie mit der geringstmöglichen Dosis von Megalis (Tadalafil) und nehmen Sie 5 mg ein. Wenn sich diese Dosierung als wirksam erweist, nehmen Sie sie in Zukunft weiter ein. Die übliche Dosis von Megalis beträgt 10 mg unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr oder 20 mg nach Bedarf.
Verwaltung

Männer mit schweren Erkrankungen sollten vor Beginn der Behandlung mit Megalis ihren Arzt konsultieren. Einigen Männern wird die Einnahme von Megalis nicht empfohlen, weil sie zu schwach für Sex sind oder eine schwere Penispathologie haben.
finden

Es ist riskant, mit der Einnahme von Megalis zu beginnen, wenn Sie schwere Nieren-, Leber-, Herz- oder Blutdruckprobleme haben. Bevor Sie Erektionspillen verwenden, fragen Sie Ihren Arzt, um sicherzustellen, dass es eine sichere Wahl ist! Megalis wird Männern unter 18 Jahren und Männern über 75 Jahren nicht verschrieben.
Mögliche Nebenwirkungen:

Megalis (Tadalafil) ist gut verträglich. Es ist unwahrscheinlich, dass Nebenwirkungen auftreten, es sei denn, Sie überdosieren Megalis und trinken große Mengen Alkohol für Erektionen. Wenn Sie einen empfindlichen Magen haben, wird empfohlen, Megalis nach einer Mahlzeit einzunehmen. Häufige Nebenwirkungen von Megalis sind Kopfschmerzen, Gesichtsrötung und unregelmäßiger Herzschlag, die innerhalb einer Stunde verschwinden. Zustände wie allergische Reaktionen, verlängerte Erektionszeit oder schmerzhafte Erektionen, Ohnmacht, Sehverlust und andere erfordern sofortige ärztliche Hilfe!
medizinische Interaktion

Informieren Sie Ihren Arzt vor der Anwendung von Megalis über alle anderen Arzneimittel, Kräuter und Vitamine, die Sie einnehmen sollten, um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden. Versuchen Sie, während der Einnahme von Megalis alkoholische Getränke zu trinken, um Nebenwirkungen von Megalis zu vermeiden. Dieses Arzneimittel sollte nicht mit irgendeiner Form von Nitratpräparaten eingenommen werden.
vergessene Dosis

In der Regel wird Megalis nach Bedarf vor der sexuellen Aktivität eingenommen. Wenn Ihr Arzt die regelmäßige Einnahme von Megalis empfiehlt, nehmen Sie täglich etwa zur gleichen Zeit eine Tablette ein. Wenn Sie die Einnahme von Megalis vergessen haben, wenden Sie es an, sobald Sie sich daran erinnern. Lassen Sie eine Dosis aus, wenn es Zeit ist, eine andere Pille zu nehmen!
Überdosis

Vorsicht! Eine Überdosierung von Megalis kann gefährlich sein! Nehmen Sie Megalis nicht mehr als einmal alle 24 Stunden ein! Die maximale sichere Dosis beträgt 20 mg pro Tag. Wenn Sie Schwindel, Schwäche, Erbrechen, unregelmäßigen Herzschlag und Brustschmerzen verspüren, rufen Sie 911 an, um ernsthafte Gesundheitsrisiken zu vermeiden!
Erhaltung

Bewahren Sie Megalis-Tabletten an einem dunklen, trockenen Ort auf, wo Frauen, Kinder, Haustiere und Nicht-Fleischesser Megalis nicht einnehmen. Wenn eine Frau oder ein Kind versehentlich Megalis einnimmt, rufen Sie sofort 911 an!
Ablehnung der Verantwortung

Wir geben nur allgemeine Informationen zu den beschriebenen Medikamenten. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, Arzneimittelwechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sollten nicht zur Selbstmedikation und Selbstdiagnose verwendet werden. Spezifische Indikationen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem zuständigen Facharzt oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir sind nicht verantwortlich für diese Informationen oder darin enthaltene Fehler. Wir haften nicht für direkte, indirekte oder besondere oder sonstige Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, noch für die Folgen einer Selbstmedikation.
Warenkorb