Kaufen Sie Raglan 10 mg online ohne Rezept

0.97

Kategorie:

Produkt Preis Tablette Gipfel
Raglan 10mgx30 Tabletten 29,03 € 0,97 € Kaufe jetzt
Raglan 10mgx60 Tabletten 45,75 € 0,77 € Kaufe jetzt
Raglan 10mgx90 Tabletten 61,59 € 0,69 € Kaufe jetzt
Raglan 10mgx120 Tabletten 75,67 € 0,63 € Kaufe jetzt
Raglan 10mgx180 Tabletten 107,35 € 0,60 € Kaufe jetzt
Raglan 10mgx240 Tabletten 120,55 € 0,50 € Kaufe jetzt
Raglan 10mgx360 Tabletten 161,91 € 0,45 € Kaufe jetzt

allgemeiner Gebrauch

Raglan ist ein Antiemetikum zur Vorbeugung von Erbrechen, Schluckauf, Stimulierung und Koordination der Magen-Darm-Motilität. Reglan erhöht die Freisetzung von Acetylcholin aus Neuronen und erhöht die Empfindlichkeit cholinerger Rezeptoren gegenüber Acetylcholin. Reglan ist ein Serotoninrezeptorblocker. Erhöht den Tonus des äußeren Schließmuskels, stimuliert die Kontraktion der glatten Bauchmuskulatur und entspannt gleichzeitig Pylorus und Zwölffingerdarm. Raglan kann Übelkeit wirksam unterdrücken, indem es mit Dopaminrezeptoren im Gehirn interagiert. Das Medikament wird zur Behandlung von gastroösophagealer Refluxkrankheit (GERD), diabetischer Gastroparese, Atonie und Hypotonie des Magens und Darms, Erkrankungen der Gallenwege, Blähungen, komplexen Therapie von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren im Stadium der Verhärtung, Stimulierung der Peristaltik von verwendet den Magen-Darm-Trakt. für Röntgenkontrastuntersuchungen verwendet.
Dosierung und Anwendung

Die Standarddosis von Raglan für Erwachsene beträgt 5-10 mg 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten mit einem Glas Wasser. Patienten mit Erbrechen und schwerer Übelkeit erhalten 10 mg intramuskulär (MI) oder intravenös. Flüssige Medikamente werden mit einem speziellen Messlöffel abgemessen. Als orales Konzentrat wird Raglan mit anderen Flüssigkeiten (Wasser, Saft, Limonade) oder weichen Nahrungsmitteln gemischt. Nehmen Sie dieses Arzneimittel genau nach Anweisung ein. Verwenden Sie das Medikament nicht länger als 3 Monate.
Verwaltung

Sie sollten dieses Arzneimittel nicht anwenden, wenn Sie allergisch gegen Reglan sind oder wenn Sie Blutungen oder einen Verschluss in Ihrem Magen oder Darm, Epilepsie oder andere Krampfanfälle oder Nebennierenkrebs haben. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Vorgeschichte von Leber- oder Nierenerkrankungen, Herzinsuffizienz, Diabetes oder Depressionen haben. Vermeiden Sie Alkoholkonsum während der Behandlung.
finden

Magen-Darm-Blutungen, mechanischer Darmverschluss, Magengeschwür oder Darmperforation, Phäochromozytom, extrapyramidale Erkrankungen, Epilepsie, Prolaktin-abhängiger Tumor, Glaukom, Schwangerschaft, Stillzeit, gleichzeitige Anwendung von Anticholinergika, Überempfindlichkeit gegen Raglan.
mögliche Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen von Raglan sind Schläfrigkeit, Ruhelosigkeit, Müdigkeit, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Depressionen und Beruhigungsmittel. Die schwerwiegendsten Nebenwirkungen sind Zittern, Steifheit, nervöse Bewegungen der Augenmuskeln, langsame Bewegungen der Zunge, des Kiefers oder Rachens, der Zunge, des Kiefers oder des Halses, Gesichtsmaskeneffekt (ähnlich der Parkinson-Krankheit), Fieber, Muskelsteifheit und Verwirrtheit . , Schwitzen, depressive Stimmung, Halluzinationen, Gelbfärbung, Schwellung, später Wahrnehmungsverlust. Bei Kindern und Erwachsenen unter 30 Jahren sind unwillkürliche Bewegungen der Gliedmaßen möglich. Wenn bei Ihnen eines der oben aufgeführten Symptome auftritt, benötigen Sie möglicherweise sofortige ärztliche Hilfe. Beenden Sie daher die Einnahme von Raglan und informieren Sie Ihren Arzt.
medizinische Interaktion

Narkotische Schmerzmittel, Schlaftabletten und Beruhigungsmittel können Raglan schläfriger machen.
vergessene Dosis

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Nehmen Sie die vergessene Dosis nicht ein, wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist. Sie sollten diese Dosis auslassen und Ihre normale Dosis in regelmäßigen Abständen einnehmen.
Nehmen Sie eine Tablette nicht zweimal ein, um eine vergessene Einnahme auszugleichen.
Überdosis

Wenn Sie glauben, dass Sie zu viel Arzneimittel eingenommen haben, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.
Symptome einer Überdosierung sind Benommenheit, Verwirrtheit, Zittern und unkontrollierte Bewegungen der Gesichts- oder Nackenmuskulatur, Krampfanfälle.
Erhaltung

Lagern Sie Reglan bei einer Raumtemperatur von 15-30°C (59-86°F) an einem trockenen Ort ohne Sonnenlicht.
Ablehnung der Verantwortung

Wir geben nur allgemeine Informationen zu den beschriebenen Medikamenten. Diese Informationen decken nicht alle Indikationen, Arzneimittelwechselwirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen ab. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen sollten nicht zur Selbstmedikation und Selbstdiagnose verwendet werden. Spezifische Indikationen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem zuständigen Facharzt oder behandelnden Arzt abgestimmt werden. Wir sind nicht verantwortlich für diese Informationen oder darin enthaltene Fehler. Wir haften nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere Folgeschäden, die sich aus der Nutzung der Informationen auf dieser Website ergeben, sowie für die Folgen der Selbstmedikation.

Warenkorb